Arven, 31, Flensburg: Fette Analliebhaberin sucht Geliebten

Mir fetter Ficksau kann man so richtig dreckige Lochspiele spielen. Das hört sich unanständig an und das ist auch gut so, denn ich bin ein unanständiges dickes Mädel und dies will ich auch klar ausdrücken. Bumsen muss bei mir versaut und unanständig sein. Das ich schon ziemlich dick bin ist wohl augenscheinlich. Aber das stört mich auch überhaupt nicht. Wenn du mich in meine fette Fickspalte bumst, dann klatscht und platscht es. Ich mag dieses Geräusch wenn verschwitzte Haut auf Haut trifft. Meine beiden hinteren Sexöffnungen sind beide angenehm eng und man sagt mir es fühlt sich sehr geil an, da reinzubumsen. Da will keiner mehr so schnell raus. Musst halt meine speckigen Arschbacken auseinanderziehen um die Löcher zu finden. Ein Loch ist besonders eng und das andere besonders feucht. Gerne kannst du mir beide Bumslöcher besamen bis mir deine Spermabrühe die Arschritze runterläuft. Dazu noch ein paar Hiebe auf meinen Wabbelarsch und ich bin geil und glücklich.

Aktuell bin ich total solo und vollkommen frei für ungezwungene Sexabenteuer jeder Art. Wichtig ist mir nur, dass es schön derbe und versaut ist. Es kann man schon so krass abgehen bis ich vor Lust oder Schmerzen schreie. Werde gerne an meine persönlichen Grenzen gebracht. Ein paar Schläge in der Hizte der Geilheit stimulieren mich zusätzlich und das eine oder andere SM-Toy kann mir auch einen Lustgewinn verschaffen. Außerdem halte ich auch einiges aus. Meine sexy Speckrollen dämpfen jeden Schlag und mein massiger Körper hält einiges aus.

Bin dann auch gerne mal das devote Fettluder, dass seine dicken Schenkel willig spreizt und sich heftig durchrammeln lässt bis mein ganzes Schwabbelfett wackelt. Besonders geil sieht es aus wenn meine Schwabbeltitten dabei wild hin- und herwackeln. Die Teile hängen sowieso seitlich an meinem Bauch herunter, so lang sind die. Aber am liebsten mag ich es wenn ich wie eine notgeile Sexsau mit hängenden Eutern auf allen Vieren von hinten gebumst werde. Da fühle ich mich besonders devot und besonders entblößt wenn ich dir so meine nackten Monsterarsch hinstrecke und du ihn dann brutal begattest. Als devote Analliebhaberin ist das der pure Hochgenuss für mich. Und bei dieser Stellung kommst du auch schön tief in meine Fotze rein. Das ist bei anderen Stellungen bei meinen dicken Pobacken gar nicht immer so einfach.

Ansonsten mag ich auch spontanes Vögeln. Zum Beispiel in der Küche. Praktischerweise liegt da ja meistens auch Obst oder Gemüse herum, dass du mir nebenbei auch noch in eines meiner freien Löcher schieben kannst. Mit einer Gurke im Arschloch von dir gevögelt zu werden fühlt sich dann noch perverser an. Meinen Sexschlitz sieht man wegen meiner fetten Schamlippen kaum und auch meine Fettschürze verbirgt meine Fotze etwas. Musst du halt einfach hochheben oder wegdrücken. Manchmal mache auch ich das. Jetzt weißt du ja ungefähr wie ich ticke und was dich erwartet. War ja auch extrem ungeschönt erzählt von mir. Wer jetzt wirklich noch Bock auf ein unanständiges Schäferstündchen mit mir hat darf sich direkt aufgefordert fühlen mir umgehend eine Mail zukommen zu lassen.

Gratis Anmelden und alles sehen